Freitag, 16. Juli 2010

CUFA ÖSTERREICH NIMMT AM FORUM "AUSTAUSCH ÖSTERREICH-BRASILIEN IN BEWEGUNG"TEIL

Nach einladung der leiterin der ABRASA ,frau queila rosa,haben die repräsentanten der cufa österreich am 3°forum des austaushes österreich-brasilien in bewegung teilgenommen das treffen hat,das große potential des karnevals fokussiert,der jedes jahr mehr und mehr wirtschaftliche,touristische und kulturelle wichtigkeit genießt,nicht nur brasilien,sondern auch in anderen ländern.der event konnte mit der teilnahme von geschäftsleuten,repräsentanten der österreichischen und brasilianischer regierung aufwarten,unter ihnen der herr TT catalao reprasentant des kulturministeriums.bei dieser gelegenheit wurde dem Herrn TT catalao,reprasentant der kulturministeriums das cufa t -shirt übergeben.der selbe bedankte sich und sprach der cufa seine gluckwünsche aus,da die cufa ein großen partner der regierung ist.

Montag, 5. Juli 2010

Riesenerfolg des europäischen liibra turniers



Der anstoß für die weltmeisterchaft im straßenbasketball,die im dezember 2010 in brasilien stattfinder wird,wurde gemacht.am 26-06-2010 fand wahrenddem großten osterreichischen fest im wien das europäische turnier liibra im strßenbasketball statt.das event erfreut sich an der teilnahme des cufa-osterreich teams,des cufa-itália teams und als großer gewinner dem cufa-deutchland team.die spiele hatten ein hohes techisches niveau und uberzeugten durch perfekte harmonie zwischen den teilnehmem.

Am 27-06-2010 wurde ein mittagessen serviert,sozusagen als abschluß.das cufa-osterreich team mochte sich noch einmal bei allen bedandken.die zu dem erfolg dieses turniers beigetragen haben,vor allen aber der frau queila rosa ,leiterin der abrasa,die ihne raumlichkeiten für das mittagessen zur verfügung gestellt hat,dem koordinator der cufa-deutchland titus lambertz,dem koordinator der cufa-itália herr daniele magni,dem team der firma fullcourt und der frau glória,die für das kostliche mittagessen verantwortlich war.Großen dank gilt auch unserem großartigengott.

Dienstag, 11. Mai 2010

CUFA -OSTERREICH VOM MINISTERIUM FÜR INTEGRATION UND VIELFALT AUSTRIAN ERHALTEN


Die repräsentanten der cufa-österreich,wagner und alex,wurder im sitz des osterreichischer ministeriums fur integration und vielfältigkeit empfangen,um zukunftige gemeinsame aktionen für die nachsten projekte zu diskutieren und planen.

Die cufa-osterreich wurde wieder wegen der arbeitsweise,die bei projekten angewendet wird,gelobt.wagner und alex haben noch die moglichkeit ergriffen,um die raumlichkeiten kennen zu lerner und dankten den verantwortlichen mit t -shirts der cufa.

EIN MAL MEHR REIßT DIE CUFA GRENZEN EIN !!!

Sonntag, 12. Juli 2009





Nach ihrer gemeinsamen Europatour, schließen die "Reis da Rua" (zu deutsch: Könige der Straße) der brasilianischen Auswahlmannschaft der Streetball-Abwandlung "Basquete de Rua" und die "Harlem Globetrotters" ihre Reise mit den letzten Events in Brasilien ab.
Vergangenes Wochenende füllte diese amerikanisch-brasilianische Mischung das Maracanãzinho, eine Sporthalle in Rio de Janeiro, mit Basketball-Fans aus dem ganzen Land, die dieses Spektakel live miterleben wollten.


Abgesehen von einem wilden Match zwischen der brasilianischen Auswahl und den Globetrotters gab es einige Vorführungen von Nachwuchs Ballkünstlern und Breakdancern, denen die CUFA einen Auftritt vor dieser gigantischen Kulisse ermöglichte.

Am 21 Juni steht die letzte Show an: in der Ibirapuera Sports Arena, São Paulo, können Fans ein letztes Mal in den Genuss von diesem Mix aus Basketball, Witz, Musik und Tanz kommen.




Montag, 1. Juni 2009

"Basquete de Rua" WM 2009
Seit inzwischen 4 Jahren erfolgreichen Bestehens der brasilianischen Streetball-Liga (http://www.liibra.com/), wagt die CUFA nun den nächsten Schritt:Seit Anfang diesen Jahres steht fest: Im November 2009 wird in Rio de Janeiro die erste Streetball-Weltmeisterschaft ausgetragen.Mit von der Partie sind u.a. Angola, Bolivien, Brasilien, Chile, Deutschland, Italien, Spanien, Ungarn, USA.Die teilnehmenden Länder werden in Kürze ins Training eingesteigen, denn jetzt heißt es nicht nur, sich körperlich auf die einwöchige Belastung dieser Blitz-WM einzustellen, sondern auch, sich mit dem Regelwerk auseinanderzusetzen:Gespielt wird nämlich "Basquet de Rua", die brasilianische Form von Streetball, in der ein Spieler seiner Mannschaft zum Beispiel Punkte einbringt, indem er seinem Gegenspieler dessen Shirt über den Kopf zieht.Die Vorbereitung des Osterreicher Teams, sowie aktuelle Nachrichten rund um die Streetball-WM 2009 werden zukünftig hier auf den Seiten der CUFA AUSTRIA zu finden sein.